Berichte


16.06.2015

U15 war beim Aalborg City Cup 2015

In Aalborg waren in diesem Jahr ca. 2.800 Spieler und Betreuer in ca. 230 Teams am Start. 3 Tage Fußball pur auf 16 Plätzen. Am Mittwoch den 13. Mai ging es um 13:00 Uhr los! Drei Busse und zwei PKWs machten sich vom...[mehr]

Kategorie: JG00

21.02.2015

U14 und U15 Hallenmasters in Klecken

Christoph Frommann organisierte 2 Turniere am 7. Februar in der Rosengartensporthalle Klecken[mehr]

Kategorie: JG00

Aalborg City Cup 2014 - …und wir waren dabei!

Der Aalborg City Cup wird seit 11 Jahren ausgetragen. In diesem Jahr spielten 265 Mannschaften aus 10 Nationen in den Altersklassen von der U9 bis zur U17.

 

Am Mittwoch den 28. Mai ging es für unsere U14 vom FCR los. Nach 6 Stunden fahrt in unseren Vereinsbussen treffen die 18 Jungs und die 4 Betreuer in Aalborg auf dem Sportgelände des IK Freija Aalborg ein. Beeindruckend! 19 Spielfelder – vom Bambinifeld bis zum 11er Platz. Ein großes Zirkuszelt als Mittelpunkt und ein tolles Vereinshaus.

Abendessen empfangen und dann geht es in unsere Unterkunft. Eine große chule am anderen Ende der Stadt. Sieht echt gemütlich aus.  Das wichtigste für die Jungs – aus der Hintertür raus und schon steht man auf dem Sportplatz! Bälle raus und kicken.

Am Donnerstag dann die Vorrundenspiele. Das können wir besser, aber nach einer kurzen Nacht und sehr viel Nervosität, geht das in Ordnung. Am Abend dann die offizielle Eröffnungsfeier. Nach Nationen stellen sich die Mannschaften auf und die Redezeit hält sich in Grenzen. Ein wenig Einstimmung auf die WM durch eine Samba Gruppe und dann mit drei Böllern aus Original Kanonen ist die Feier beendet. In der Schule wird dann eine DVD in den Beamerkoffer eingeworfen und es ist Kinozeit. Am Freitag geht es nach den Spielen in die Stadt zum Sightseeing und lecker Eisessen. Aalborg präsentiert sich wie schon am Donnerstag in strahlendem Sonnenschein. Trotz weiterer Niederlagen, nicht unbedingt verdient, ist die Stimmung in der Mannschaft super und abends wieder Kinozeit.

Am Samstag lacht nicht nur wieder die Sonne, auch das Fußballerherz – der 1. Sieg. Dann im 2. Spiel des Tages wollen wir das Turnier mit einem weiteren Sieg abschließen, aber was ist das denn für ein Gegner. Die Norweger treten mit wahren Hünen an. Körperlich für uns keine Chance und auch die Kraft reicht nicht mehr. Die Sonne strahlt wieder und in einem tollen Naturschwimmbad lassen wir es uns gut gehen. Abends dann unsere Abschlussparty von einem tollen Turniererlebnis in Aalborg. …und die tolle Nachricht – die 1. Herren hat es geschafft und bleibt in der Bezirksliga.

Am Sonntag morgen dann Aufräumen, Einpacken, Frühstücken und ab in Richtung Rosengarten.

…alle sind sich einig: Da fahren wir wieder hin!

 

Denn Fussball das sind wir – nur der FCR!

 

Das FCR Team 2000/2001


Benefiz Hallenturnier der U13 und U14

Am Samstag hat das Team 2000/2001 des FC Rosengarten zwei Hallenfußball Turniere zu Gunsten der Brandopfer der Feuerkatastrophe in Eckel veranstaltet. Der 13jährige Maximilian der Familie Meiser/Reiß gehört zu Team.

Eltern und Trainer waren an der Durchführung der Turniere beteiligt und sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

Unterstützt wurde das Turnier vom Landhandel Rudolf Peters Buchholz. Die am Ende ausgegebenen Fußbälle wurden Dank der Spende des Unternehmens bezahlt. Weitere Unterstützung kam vom Hofladen Eickhoff aus Sprötze in Form von kleinen Tüten mit Leckereien für die Schiedsrichter, die auf ihre Spesen verzichtet haben.

Die Eltern übernahmen die komplette kulinarische Versorgung der Teams. Selbstgemachte Kuchen und Salate, Würstchen, Brezel, Naschereien, frisches Obst und verschiedene Getränke sorgten für das leibliche Wohl.

Die Trainer übernahmen die Turnierleitung und der Vorstand übernahm die Siegerehrungen. Der Schiedsrichterobmann konnte mit seinem Schiedsrichterteam die insgesamt 48 Spiele, die jederzeit mit toller Fairness geführt wurden, ohne Probleme leiten.

Gestartet wurde um 10.00 Uhr mit dem Turnier der U13. Folgende Teams nahmen teil:

TSV Elstorf, JSG Erbstorf-Scharnebeck, TUS Fleestedt, TSV Eintracht Hittfeld, JSG Jesteburg-Bendestorf 1+2, TUS Nenndorf, TSV Stelle und das gastgebende Team des FC Rosengarten.

Im Halbfinale mussten sich die Gastgeber der 1. Mannschaft des JSG Jesteburg-Bendestorf geschlagen geben. Die Jesteburger unterlagen dann im Endspiel dem TUS Fleestedt. Den 3. Platz sicherte sich der TSV Stelle mit einem knappen Sieg gegen den FC Rosengarten.

Ab 15:30 Uhr war dann der ältere Jahrgang der U14 am Start.

Die Teams des MTV Egestorf, TUS Fleestedt, JSG Elstorf.- Neu-Wulmstorf, JSG Jesteburg-Bendestorf, MTV Ramelsloh, TSV Wiepenkathen, SV Wilhelmsburg, TSV Winsen und dem FC Rosengarten lieferten sich spannende Spiele.

Zum Ende des Turniers musste sich der Gastgeber in einem umkämpften Finale dem MTV Egestorf geschlagen geben. Zuvor hatte im kleinen Finale der MTV Ramelsloh den TSV Winsen auf den Platz 4 verwiesen.

Nach 10 Stunden „Dauerfußball“ konnten sich nicht nur erschöpfte Spieler über einen Betrag von 822,86 € freuen, der jetzt auf das bekannte Spendenkonto überwiesen wird.

 

Teamsponsor