Neuigkeit


< U08: Mit vereinten Kräften zum Turniersieg
16.09.2015 12:02 Alter: 2 yrs
Kategorie: JG05

U11 qualifiziert sich für das EWE-Cup Finalturnier

Es gibt Tage, da läuft es einfach.


Mit wenig Hoffnung angesichts einer starken Vorrundengruppe mit meist klassenhöheren Gegnern fuhren wir am Sonntag, den 13.9. zum Qualifikationsturnier für den EWE-CUP nach Tostedt. Das Ziel: Die ersten drei von zwölf Mannschaften qualifizieren sich für das Endturnier im Mai 2016 am und im Bremer Weserstadion.

Wenigstens einen Satz neue Trikots und Leibchen haben wir sicher, dachten die Trainer … und dann legte der FCR los: mit 2 Siegen und drei Unentschieden (8:1 Tore) wuchsen die Jungens über sich hinaus, nutzten konsequent ihre Möglichkeiten und erreichten den 2. Platz in unserer Vorrundengruppe. Das bedeutete Viertelfinale, wieder gegen die klassenhöhere Truppe der JSG Ashausen/Scharmbeck/Pattensen. Die Abwehr sattelfest, wurde zweimal perfektes Umschaltspiel demonstriert – 2:0; zur Krönung und zum Eintüten dann noch eine direkt verwandelte Ecke zum 3:0 Endstand. Es gibt Tage, da läuft es einfach.

Nun also zwei Matchbälle bis Bremen. Im Halbfinale gegen den FC Este und nach einem hart erkämpften 0:0 verließen uns dann im 8m-Schießen kurzzeitig die Nerven und die Fußballgötter – 0:2. Aber noch gab es ja eine Chance im Spiel um Platz 3 gegen den FSV Tostedt. Beiden Teams war die Verkrampfung angesichts dessen, was auf dem Spiel stand, deutlich anzumerken, daher hieß es nach 10 Minuten wieder 0:0 – und die Entscheidung mußte erneut das 8m-Schießen bringen. Doch dieses Mal blieben unsere Schützen eiskalt, platzierten die Bälle dreimal flach ins Eck und als der letzte Tostedter Schütze den Ball über das Tor jagte, gab es kein Halten mehr.

Mit einer tollen Mannschaftsleistung, in der miteinander gekämpft und gespielt wurde, haben die Jungs wirklich etwas erreicht, womit wir Trainer nicht gerechnet haben. Vorallem hat uns gefreut, wie diese neu zusammengestellte Mannschaft aus Teilen der U11-3 der letzten Saison und der alten U10 bereits nach so kurzer Zeit gut miteinander harmoniert.

gg/mk